Therapieangebot

Unsere Therapieangebote

_DSC6145_Therapieangebote-2
_DSC5977_Therapieangebote-1

Die therapeutischen Mitarbeiter der SMO haben ein Arbeitsmodell nach Phasen entwickelt. Die Phasen sind zeitlich nach dem Beginn des Ereignisses eingeteilt. Für die therapeutischen Maßnahmen erfolgt eine Zuordnung der Intensität und Frequenz.

Tagesklinische Rehabilitation

Im Rahmen der tagesklinischen Rehabilitation werden die Patienten in unseren neurologischen Therapiezentren 3 Tage in der Woche über einen Zeitraum von 6 bis 12 Wochen therapeutisch behandelt. Diese intensive Rehabilitationsphase basiert auf einem ganzheitlichen Behandlungskonzept mit folgendem Leistungsangebot: Einzeltherapie, Gruppentherapie, medizinische Trainingstherapie, Eigentraining und psychosoziale Einheiten.

In die tagesklinische Rehabilitation ist der Fachbereich rehabilitative Pflege und Betreuung im Team miteingebunden. Dies ermöglicht Patienten mit Grundpflegebedarf eine intensive Rehabilitation bei der sie in ihrem häuslichen Umfeld leben können.

Ambulante Rehabilitation und Therapie

Die ambulante Rehabilitation/Therapie findet stundenweise in unseren neurologischen Therapiezentren in Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und in Bludenz/Bürs statt. Die Therapiestunden werden in Einzel- und Gruppentherapie durchgeführt.

Intensität und Anzahl der Stunden pro Woche richten sich jeweils nach den individuellen Rehabilitationszielen und der Belastbarkeit des Betroffenen.

Mobile Rehabilitation Es gibt verschiedene Gründe für eine Rehabilitation in Form von Hausbesuchen: Die Abklärung und das Kennen der häuslichen Gegebenheiten sind für die Therapeuten wichtig. Schwierigkeiten sich in fremder Umgebung zu orientieren oder andere persönliche Situationen des Betroffenen können eine Therapie zuhause notwendig machen.
Angehörige angehört Durch die Erkrankung eines Familienmitgliedes ändert sich nicht nur dessen Leben, sondern das der gesamten Familie. Alltag und Zusammenleben müssen neu organisiert werden. In dieser Zeit der Veränderung möchten wir Angehörige und Bezugspersonen begleiten und unterstützen.
Konsiliarisch im Krankenhaus In den Fachbereichen Logopädie und Ergotherapie sind wir therapeutisch begleitend in den Krankenhäusern Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Bludenz tätig.
Rehabilitation von Stimm- und Sprechstörungen Erwachsener Erwachsene Patienten mit Stimm- und Sprechstörungen erhalten nach Vereinbarung stundenweise logopädische Therapie. Sie finden in unseren Therapiezentren in Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und Bludenz/Bürs statt.
Selbsthilfe Wir betrachten die Selbsthilfe und den Kontakt der Betroffenen und Angehörigen untereinander als wichtige Unterstützung im Rehabilitationsprozess und legen großen Wert auf die Weitergabe von Informationen über diese Gruppen und integrieren den direkten Kontakt zur Selbsthilfe in unseren Rehabilitationsalltag.